Webseite SEO Audit

Wie erfolgreiche eine Webseite im Bereich SEO auditieren?

The Periodic Table Of SEO Success Factors

 

Oftmals wird in der Online Marketing Branche von Audit Verfahren im Bereich der Performance gesprochen, die aber meistens erst über externe Faktoren wie z.B. Google AdWords Kampagnen oder einer Paid Social Strategie Analyse etc. griffig werden. Aber, was ist der Kern Ihrer Online Marketing Aktivitiäten? Sozusagen das Mutterschiff einer ganzheitlichen Strategie?

Richtig, Ihre eigene Webseite. Damit diese im Netz von tausenden und abertausenden Suchanfragen gefunden werden kann, muss diese Website für die Suchmaschinenoptimierung, kurz SEO optimiert werden. Ich habe versucht eine paar wichtige Punkte die Sie bei einem internen SEO Audit berücksichtigen können aufzulisten. Selbstverständlich ist diese nicht ganz vollständig, denn jede Branche, jeder Shop, jedes Unternehmen bringt ja nochmals seine ganz eigene Note und Bedürfnisse in so einen Check!

Was ich jedem von euch grundsätzlich empfehlen möchte, ist der Einsatz von der Google Search Console oder den Bing / Yahoo Webmastertools und einem Webanalyse Tool wie z.B. Google Analytics, Econda oder Piwik.

Anhand der folgenden Fragen können Sie einen Quick and Dirty SEO Audit Ihrer Webseite durchführen:

1. ) Wie ist die Crawlbarkeit meiner Webseite?

  • z.b. Fehlermeldungen der Search Console bearbeiten
  • gibt es Seiten die nicht crawlbar sind?
  • XML Sitemap

2. ) Navigationsstruktur Ihrer Webseite ist für User ausgerichtet?

  • klar und verständliche Nutzerführung
  • Interne, sinnvolle Verlinkungen

3. ) Wie schnell lädt meine Webseite?

  • schnelle Performance wird belohnt
  • Alerts einrichten ( z.B. Google Analytics über lange Ladezeiten )

4. ) Wie habe ich meine Onpage Optimierung aufgestellt?

  • benutze ich sprechende URL´s?
  • habe ich alle Titles sauber und mit sinnvollen Keywords ergänzt?
  • ist meine Meta Description „State of the Art?“

5. ) Wie relevant ist meine Webseite für Google und den suchenden User?

  • habe ich doppelte Inhalte?
  • findet der User auf meiner Webseite seine Informationen
  • habe ich ausreichend Inhalte auf meiner Webseite in Form von Bildern, Videos, coolen Infografiken?
  • Keywordspamming kann ich ausschließen!?

6. ) Wie habe ich meine Änderungen oder Verbesserungen gemonitored?

  • Nutze ich schon ein SEO Monitoring Tool wie z.B. sistrix, searchmetrics oder xovi?
  • Beobachte ich meine Anpassungen der Webseite und ziehe weitere Schlüsse daraus?

Wie schon gesagt ist das ein sehr kleiner Ausschnitt für den Bereich SEO Optimierung. Es gibt selbstverständlich auch viele weitere, sehr tiefgehende Herangehensweisen an diese Thematik. Sie sollten auf jeden Fall mit einem Online Marketing Profi über Ihre Aktivitäten sprechen und sich mindestens beraten lassen.

Checklisten und weitere spannende Artikel findest du unter anderem hier:

SEO Checkliste für einen SEO Audit

searchengineland – 5 Minute SEO Audit