AdWords Offline Conversion Tracking

Ganz neu in Ihrem AdWords Konto ist die neueste Google AdWords Funktion – das Offline Conversion Tracking! Ab sofort haben Sie endlich die Chance Ihre Leads, Sales und andere als Conversion definierte Interaktionen zu tracken. Mmmhh, viele Fragezeichen im Kopf? Was steckt also hinter dem neuesten Clou von Google AdWords? Ein kleines Beispiell an dieser Stelle zum Verständnis:

Du bist Betreiber einer Webseite und nimmst über deine Kontaktformular Anfragen entgegen um einen Ölcheck an einem Auto vornehmen zu lassen. Über deine Online Marketing Kanäle die du regelmäßig spielst, wie z.B. SEO also dem organischen Traffic oder auch Social Media bekommen dein Autohaus ständig Anfragen für einen Ölcheck, meistens im Sinne von Anrufen – die wir ja Stand heute schon wieder über das Telefonnummern Tracking von Google AdWords messen können. Auch können wir wunderbar die Anfragen messen nachdem das Kontaktformular ausgefüllt und abgesendet wurde. Doch was passiert danach? Wir haben einen Lead generiert, wissen aber nicht ob daraus ein Sale resultieren könnte! Wir wollen nicht nur wissen, welches Google AdWords Keywords den Lead erzeugt hat ( das können wir wie oben beschrieben mit dem klassischen AdWords Conversion Code tracken ) wir wollen nun auch wissen welcher Lead denn auch tatsächlich zu einem Kunden ( Sale ) geworden ist.

Adwords-Conversion-Offline-Tracking

 

Ist diese Funktion jetzt tatsächlich ein Mehrwert? Schauen wir uns doch noch etwas mehr an. Durch das neue Google AdWords Offline Conversion Tracking werden die Workarounds reduziert und vereinfacht. Technisch geshen wird beim Ausfüllen der Anfrage unseres Autohauses ( Ölcheck! ) eine sogenannte Google Click ID  in die Datensätze mit angehängt und in die Datenbank gespeichert von unserem Autohaus gespeichert. Diese Click ID’s, bei Google auch GCLID genannt, werden gleichermaßen auch bei Google gespeichert, so dass hier eine Konsistenz der Daten und Id´s sichergestellt werden kann. Jede Woche überprüfen jetzt die Vertriebsmitarbeiter des Autohauses die abgesendeten Kontaktformulare bzw. Terminvereinbarungen für den Ölcheck der Woche und prüfen welche GCLIDs der Interessenten, zu Kunden geworden sind, zusammen mit dem Datum und der Uhrzeit. Über dieses Dokument für den conversion-import-template laden Sie die Daten in Ihr AdWords-Konto hoch. Schon wenige Stunden später können Sie sehen, welche Keywords und Suchanfragen nicht nur zur Gewinnung neuer Leads beitragen, sondern – noch wichtiger – auch zu tatsächlichen Verkäufen führen.

Welche Hürden müssen genommen werden und was könnte im Zweifel bei einer Offline Conversion Import Funktion passieren?

  • Upload noch mühselig über eine Excel Tabelle
  • Es MUSS Auto Tagging aktiviert sein. Mit selbst erstellten UTM Parametern ist das AdWords Offline Conversion Tracking nicht kompatibel
  • Bidding Systeme, also alle die mit einem Bidmanagement System arbeiten könnten vor weiteren Problemen stehen – Warum? Bid Management Systeme arbeiten mit Echtzeitdaten und Offline Conversions werden eben rückwirkend ins Konto gespielt.

Für ein AdWords Konto in normaler, noch von Hand manuell steuerbarer Größenordnung und gerade auch für KMU´s ist diese neue Form von Offline Conversion Tracking aber spitze! Im Zweifel immer austesten und selbst probieren!