Google AdWords Callout Extension

Relativ neu im Google AdWords Interface ist die Möglichkeit Callout Extensions einzubauen. Das sind weitere Möglichkeiten Text mit Zusatzinformationen unter seine Google AdWords Anzeigen zu bekommen. Das ganze ist auf Anzeigengruppenebene, Kampagnenebene und Accountebene möglich.

Callout Extension SEMEinige nennenswerte Gründe für diese Zusatzinformationen:

  • Angebote hervorheben und zusammenfassen: Werben Sie für beliebte oder einzigartige Aspekte Ihres Unternehmens.
  • Arbeitsaufwand minimieren und Zusatzinformationen ganz leicht aktualisieren: Sie müssen keine neuen Textanzeigen erstellen bzw. bearbeiten, um Zusatzinformationen hinzuzufügen. Sie können den Text der Zusatzinformationen jederzeit ändern und Ihre Anzeigen so stets mit aktuellen Verkaufs- und Sonderangeboten aktualisieren.
  • Flexibilität: Sie können Zusatzinformationen auf Konto-, Kampagnen- oder Anzeigengruppenebene hinzufügen und so sowohl allgemeine als auch genaue Informationen zu Ihren Anzeigen hinzufügen.
  • Detaillierte Berichte: Sie können einsehen, wie oft auf Ihre Anzeige geklickt wurde, wenn Zusatzinformationen angezeigt wurden, und zusammenfassende Statistiken für Zusatzinformationen auf Kampagnen-, Anzeigengruppen- oder Anzeigenebene anzeigen. Sie können Ihre Statistiken auch mit „Obere Position im Vergleich zu anderen“ segmentieren, um einzusehen, wo Anzeigen mit Zusatzinformationen über organischen Google-Suchergebnissen angezeigt wurden.
  • Beibehaltung von Daten: Sie können die Zusatzinformationen bearbeiten, ohne ihre Leistungsstatistiken zurückzusetzen.
  • Zusatzinformationen für Mobilgeräte: Erstellen Sie für Mobilgeräte optimierte Zusatzinformationen oder deaktivieren Sie bestimmte Zusatzinformationen für spezifische Geräte.
  • Planung mit Start- und Enddaten: Sie können die Daten, Wochentage oder Tageszeiten angeben, an denen Ihre Zusatzinformationen geschaltet werden sollen.

Ein Tipp am Rande: fassen Sie sich kurz und seien Sie bei allzu puristischen Formulierungen vorsichtig. Kommen Sie auf den Punkt und seien Sie genau! Feine Sache auch hier wieder für den AdWords Bereich – es fallen durch die neuen Callouts Extension keine Zusatzkosten an.