Download von Apps steigern

In einem schönen Artikel auf AdWords findet ihr kluge Hinweise wie Ihr in Best Practise Cases eure Leads / Downloads von mobilen Apps steigern könnt. Was gibt es denn schlimmeres als eine nachhaltige, klug durchdachte App mit Mehrwert und Nutzen zu programmieren und diese dann nicht sinnvoll zu bewerben. Es gibt Millionen und AberMillionen Apps am Markt die sich wahrscheinlich sehr ähneln im Verhalten mit der eventuell von Ihnen erstellen App.

Was also tun? Wie können Sie zukünftig sicherstellen, dass Ihre App von den richtigen Nutzern im richtigen Moment gefunden wird? Man redet hier auch gerne von sogenannten Micro Moments!

In diesem von Google bereitgestellten Leitfaden, erfahren Sie, wie Sie mit Google AdWords möglichst viele interessierte Nutzer auf Ihre App aufmerksam machen und zum Download Ihrer App animieren. Legen wir also los.

1. Wert eines App-Downloads schätzen

  • Schätzen Sie, wie viel ein App-Nutzer für Ihr Unternehmen wert ist. Es ist immer wichtig, sich realistische Ziele für eine Kampagne zu setzen

 

2. Anzeigen und App Store-Seite ansprechend gestalten

  • Gestalten Sie Ihre Anzeigen und Ihre App Store-Seite so, dass die Vorteile Ihrer App klar und deutlich zu erkennen sind. Achten Sie auf gerechte Bewertungen und reagieren sie immer profesionell und schnell

 

3. Auf Google für alle potenziellen Nutzer für Ihre App werben

  • Beginnen Sie mit universellen App-Kampagnen. Analysieren Sie vorher Ihre Zielgruppe, Personas, Regionen, Geräte ( Micro Moments ) und richten Sie Ihre Kampagne danach so granular wie möglich aus.

 

4. Im Google Displaynetzwerk für Ihre mobile App werben

  • Erstellen Sie eine Kampagne mit App-Installationsanzeigen im Displaynetzwerk. Hierfür sollten Sie sowohl Text- aber auch coole Mobilebanner bereitstellen

 

5. Im Google Suchnetzwerk für Ihre mobile App werben

  • Erstellen Sie eine Kampagne mit App-Installationsanzeigen im Suchnetzwerk. Erreichen Sie potenzielle Nutzer, die in der Google-Suche und in Google Play Interesse an Ihren Angeboten gezeigt haben.

Natürlich gibt  es noch diverse andere Möglichkeiten, aber für einen kleinen Einblick sollten diese 5 Punkte reichen.

 

MVV Mobile App