Google Analytics Tool

Analyse Tool

 

Running Plan für sauberes Setup

Google Analytics konfigurieren, Dashboards und Alerts

Heute eine kleine Einführung für Einsteiger um eine sauberes Setup für Google Analytics zu machen, sowie ein paar Dashboards und Alerts zu setzen.

Mit Google Analytics können Sie nicht nur Umsatz und Conversions messen, sondern erfahren auch, wie Nutzer Ihre Website verwenden, wie sie dorthin kamen und wie Sie aus diesen Nutzern regelmäßige Besucher machen können. Tauchen Sie ein in die Tiefen Ihrer Website-Daten. Mit Standardberichten können Sie Interaktionen auf Ihrer Website einfach messen und analysieren. Außerdem lassen sich mit nur wenigen Klicks benutzerdefinierte Berichte und Besuchergruppen erstellen sowie wichtige Informationen ermitteln, die Sie mit Ihrem Team leicht teilen können.
  • Tracking-Code installieren: Installieren Sie den Tracking-Code und in nur 24 Stunden können Sie bereits Berichte erstellen.
  • Ziele festlegen: Welche Aktivitäten möchten Sie nachverfolgen? Conversions bei Anzeigen, Marketinginitiativen, E-Commerce, etc. Legen Sie Ziele fest, um Ihre Leistung zu messen.
  • Berichtdaten analysieren: Erfahren Sie, wie man einfache Berichte effizient liest und versteht.
  • Analytics mit AdWords verknüpfen: Überwachen Sie den mit AdWords erzielten Umsatz, die Conversions und den ROI. In diesem kurzen Video erfahren Sie, wie das geht.
  • Keywords optimieren: Sehen Sie sich diese Videos an, um Ihr Werbebudget optimal einzusetzen.
  • Kampagnen-Tagging: Sie können Conversions von Banner-Anzeigen, E-Mail-Marketing und anderen Marketinginitiativen nachverfolgen.
  • E-Commerce-Tracking: Betrachten Sie Ihre E-Commerce-Leistung zusammen mit Ihren Keywords und Marketingkampagnen, um Ihren ROI zu ermitteln.
  • Erweiterte Segmentierung: Erstellen und verwenden Sie benutzerdefinierte Segmente, um einen bestimmten Teil Ihrer Zugriffe separat zu analysieren.
  • Benutzerdefinierte Berichte: Mit Drag & Drop können Sie Berichte mit genau den Messwerten und Statistiken erstellen, die für Sie relevant sind.
  • Flash-Tracking: Einfaches Tracking von Adobe Flash, Flex und AS3.
  • Benutzerdefinierte E-Mail-Berichte: Senden Sie regelmäßig automatisch generierte Berichte an Kollegen oder Mitarbeiter.

Ohne Ziele keine Messung!

  • Online Marketingziele sind explizit und messbar formuliert
  • Erfolgskennzahlen (KPIs) sind identifiziert und definiert
  • Handlungsalternativen werden entwickelt sowie deren erwartete Ergebnisse geplant
  • Überwachung des laufenden Betriebes
  • Reaktion im Abweichungsfall
  • um gegenzusteuern
  • oder um zu neuen, realistischen Planwerten zu gelangen

Google Analytics Dashboards:

Google Analytics Live Dashboard

  • Mithilfe von Dashboards werden verschiedene Statistiken auf einer einzelnen Seite zusammengefasst.
  • Dashboards können für eine einzelne Statistik wie „Besucher“ erstellt werden.
  • Dashboards können aber auch für unterschiedliche Statistiken wie „Besucher“ und „AdWords-Kampagnen“ erstellt werden
  • Ein Dashboard besteht aus Widgets. Ein Widget stellt die ausgewählten Dimensionen und Messwerte für Ihr Format, etwa Tabelle oder Kreisdiagramm, dar.
  • Ein erstelltes Dashboard wird nur in dem Profil und Nutzerkonto angezeigt, in dem es erstellt wurde. Derzeit können erstellte Dashboards noch nicht für andere freigegeben werden.
  • Ihre Dashboards können Sie auf dem Tab Startseite unter Dashboards anzeigen und verwalten.

z.B. ist damit ein Real Time Dashboard möglich. Dieses könnte ihr euch gerne installieren.

Wichtig, setzt euch in Analytics auch Alerts, durch die Ihr z.B. dramatische Abfälle in euren AdWords Klicks monitoren und euch täglich per Alert zusenden. Beispiel: AdWords / SEM Klicks vs. Vortrag Abfall um 75%

  • Übersicht: In diesem Bericht wird eine Liste mit automatischen und benutzerdefinierten Benachrichtigungen für den angegebenen Zeitraum angezeigt. Die Benachrichtigungstypen werden auf separaten Tabs aufgeführt.
  • Tägliche Ereignisse: In diesem Bericht werden automatische und benutzerdefinierte Benachrichtigungen für jeden Tag des angegebenen Zeitraums angezeigt.
  • Wöchentliche Ereignisse: In diesem Bericht werden automatische und benutzerdefinierte Benachrichtigungen für jede Woche des angegebenen Zeitraums angezeigt.
  • Monatliche Ereignisse: In diesem Bericht werden automatische und benutzerdefinierte Benachrichtigungen für jeden Monat des angegebenen Zeitraums angezeigt.