Geräteübergreifende Berichte in Analytics

Geräteübergreifende Berichte

In der Google Analytics Beta Versiion, führen Sie Daten aus mehreren Sitzungen zusammen, um den Conversion-Prozess von Anfang bis Ende zu sehen. Vor allem mit dem Mehrwert, dass man jetzt über mehrere Geräte hinweg den Prozess nachvollziehen kann.
Geräteübergreifende Berichte sind nur in der Datenansicht „User-ID“ verfügbar. Bevor Sie auf diese Berichte zugreifen können, muss zunächst die User-ID eingerichtet und die Ansicht „User-ID“ in Ihrem Konto erstellt werden. Dazu ist eine kleine Anpassung notwendig.

Mit geräteübergreifenden Berichten können Sie Daten mehrerer Geräte in einer zusammenhängenden Analyse organisieren, um besser zu erfassen, in welcher Verbindung scheinbar unzusammenhängende Touchpoints, Sitzungen und Interaktionen stehen. Eine klasse, geräteübergreifende Attribution kann dann aus den Daten gelesen werden um eine bessere Bewertung der Kampagnenaussteuerung vornehmen zu können.

Sie könnten beispielsweise feststellen, dass ein Segment von Nutzern auf einem Mobilgerät nach Ihrem Produkt sucht und am selben Tag auf einem Tablet den Kauf abschließt, während ein anderes Nutzersegment auf einem Mobilgerät auf eine Anzeige klickt, am nächsten Tag auf einem Computer Ihre Website durchstöbert und den Kauf dann eine Woche später auf einem Tablet tätigt. Das kostenlose Tool von Google Analytics bringt mit immer tiefergehenden Analysen endlich Schwung in die lange ersehnte CrossDevice Betrachtung, und  Daten können von verschiedenen Geräten und Aktivitäten unterschiedlichste Sitzungen verbinden. Es macht es also deutlich einfacher zu verstehen, wer sind unsere Nutzer und was hat sie an den Punkt des Conversion-Prozesses gebracht – vom ersten Kontakt bis zur Kundenbindung.

Happy Analyzing